Aktzeichnen für Künstler/innen

Zurück zur Homepage (bitte hier klicken)

In den Räumen der Neuen-Abendakademie-Leipzig finden einmal monatlich ein Aktzeichnen mit Modell für Künstler/innen statt. Es ist eine Möglichkeit für professionelle Maler/innen und Zeichner/innen regelmäßig Aktstudien am Modell durchzuführen. Der Unkostenbeitrag beträgt max. 5 EUR. Bei mindestens 6 teilnehmenden Künstlern sind es 4 EUR und ab 9 Leuten 3 EUR. Rückfragen und Anmeldung unter: abendakt@neue-abendakademie-leipzig.de oder Tel.: 0177 77 32 602. 0163 45 38 371 Staffeleien und Zeichenbretter sind vorhanden.

Wir freuen uns auf reges Interesse und bitten um verbindliche Zusagen, weil unter einer Beteiligung von vier Leuten das Zeichnen nicht stattfindet.

Das nächste Aktzeichnen findet am Freitag, d. 24. Juni 2016 von 13.30 bis 15. 39 Uhr statt



Angebot Tagungen


Weiterbildungen in den Bereichen: kulturelle Bildung, Migratin/Intergration, bildende Kunst Als Multiplikatorin für Kunstprojekte in und außerhalb von Schulen bietet Britta Schulze eine Weiterbildung für Künstler/innen, Pädagog/innen, Sozialbearbeiterinnen und Interessierten an, die Projekte mit Kindern und Jugendlichen realisieren möchten. Eine spezialisierte Weierbildung kann im Bereich Migration/Integration bezugnehmend zu Kunstprojekten durchgeführt werden. Nach Beendigung des Kurses gibt es eine Teilnahmebestätigung für die Beteiligten, u. a. die in Schulen Unterricht halten, die außerschulische künstlerische Projekte (auch im Atelier) durchführen und Methoden zur Vorbereitung künstl. Projekte in Bildungseinrichtungen (Schule, Kita, Museum) kennen lernen möchten.

Die Tagung kann verschiedene Formate umfasst: eine Woche, zwei Tage, einen Tag, oder 4 Stunden. Das Datum des Termins wird nach Absprache bekannt gegeben.

Die Weiterbildung kann in den Räumen der Neuen Abendakademie stattfinden.

Der Beitrag für 4 Stunden sind 100 Euro.

Der Inhalt der Weiterbildung basiert auf der Publikation: Bewegung Kunst, Leitfaden für Projekte ästhetischer Bildung. Der Herausgeber ist der Bundesverband Bildender Künstlerinnen.

Folgende Schwerpunkte werden behandelt:

– Kunst und Pädagogik

– Planen – Verwerfen – Realisieren – Dokumentieren – Präsentieren

– Projekte in Bildungseinrichtungen

– Projekte im Atelier

– Weitere außerschulische Projektträger

– Projektbeispiele

– Gruppenarbeit zur konkreten, praktischen Umsetzung für Kunstprojekte

weitere Angebote:

Teampainting für Firmenevents und private Feiern

Sie können nicht malen? Das glauben wir nicht. Entdecken Sie die Freude ein eigenes Bild zu malen, ein Stillleben oder die menschliche Figur zu zeichnen und das gern in einer Gemeinschaft zu erleben, die Sie aus einem anderen Umfeld kennen. Unter fachlicher Anleitung werden Sie ihre Ergebnisse auch nach wenigen Stunden bestaunen können und in dieser Zeit die Atmosphäre eines Ateliers mit Staffelei und Palette kennen lernen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre konkreten Anfragen über "Kontakt" dieser Web-Seite.